Das Universitätsklinikum Mannheim der Universität Heidelberg investiert in modernste Strahlentherapietechnologie für mehr Präzision und Patientensicherheit

Mannheim, Deutschland, 28. Mai 2024 – Das Universitätsklinikum Mannheim der Universität Heidelberg setzt einen neuen Standard in der Strahlentherapie und gibt stolz seine Investition in die hochmoderne DoseRT® Cherenkov-Bildgebung plus AlignRT®-Technologie bekannt. Diese innovative Kombination von Werkzeugen verspricht, die Krebsbehandlung durch mehr Präzision und Patientensicherheit zu revolutionieren.

Die Strahlentherapie ist in der Krebsbehandlung unverzichtbar, doch selbst kleine Ungenauigkeiten bei der Bestrahlung können erhebliche Folgen haben. DoseRT stellt einen Durchbruch dar, indem es Cherenkov-Bildgebung mit AlignRT Horizon-Kameras zusammenführt und Echtzeit-Einblicke in die Strahlendosisabgabe und Patientenpositionierung liefert. Damit werden Fehler bei der Bestrahlung vermieden und klinische Ergebnisse verbessert.

Die Cherenkov-Bildgebung erfasst Emissionen, die entstehen, wenn Strahlung während der Behandlung mit der Haut interagiert. DoseRT verwendet hochempfindliche Kameras, um die Strahlendosisabgabe in Echtzeit zu visualisieren. DoseRT ist nahtlos in AlignRT integriert, einem System für oberflächengeführte Strahlentherapie (SGRT). AlignRT überwacht die Patientenpositionierung und löst Warnungen aus, wenn sich ein Patient aus der gewünschten Behandlungsposition bewegt. Dies ermöglicht schnelle Korrekturen oder Behandlungspausen, bis die gewünschte Position wiederhergestellt ist.

Diese fortschrittliche Technologie schützt nicht nur gesundes Gewebe und Organe, sondern schafft auch die Grundlage für bahnbrechende Forschung. Das Universitätsklinikum Mannheim gehört zu den ersten Anwendern weltweit und gilt damit als „Early Adopter“. Das Team rund um Professor Dr. Frank Giordano setzt sich dafür ein, diese bahnbrechende Technologie weiterzuentwickeln und ihr volles Potenzial durch laufende Forschungsinitiativen auszuschöpfen.

„Diese Technologie ermöglicht es uns, eine beispiellose Patientenversorgung zu bieten und gleichzeitig unsere Vision von Spitzenforschung zur Weiterentwicklung der Strahlenbehandlung voranzutreiben“, sagt Professor Dr. Frank A. Giordano, Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Mannheim.

Die AlignRT-Technologie ist seit April 2024 im Universitätsklinium Mannheim verfügbar, während die Inbetriebnahme von DoseRT für PatientInnen noch in diesem Jahr geplant ist.